Überspringen zu Hauptinhalt

Kredit ohne Schufa aus dem Ausland

Wer wegen eines negativen Eintrags in der Schufa keinen Kredit erhalten kann, der wird im Internet schnell auf die Anbieter stoßen, die einen Kredit ohne Schufa aus dem Ausland vermitteln können. Bei den Banken in Deutschland ist es als wichtigste Voraussetzung, damit der Kredit ausgezahlt werden kann, dass die Kreditsuchenden keinen negativen Schufa Eintrag haben. Denn dieser kommt daher, dass sie es in der Vergangenheit mit den Zahlungsverpflichtungen nicht so ernst genommen haben. Unbezahlte Rechnungen von Versandhändlern oder Versicherungsgesellschaften, sowie gekündigte Girokonten oder Kredite, wegen Nichteinhalten der Zahlungsverpflichtungen führen zu einem negativen Eintrag in der Schufa-Auskunft. So sind diese Menschen auch Jahre, nachdem dieses Ereignis stattgefunden hat, am Finanzmarkt noch benachteiligt. Die Banken vergeben nur unter der Sicherheit, dass die Zahlungsverpflichtungen in der Vergangenheit alle eingehalten worden sind, einen Kredit.

Mit einem Kredit aus dem Ausland kann den Menschen aber geholfen werden. Er wird unter dem Namen Kredit ohne Schufa den Menschen im Internet, oder auch in vielen Zeitungsannoncen angeboten. In der Regel übernehmen Kreditvermittler die Aufgabe, dass sie die Banken und den Kunden zusammenbringen, ohne dass diese auch wirklich in Kontakt miteinander treten müssen. Wer einen seriösen Anbieter für den Kredit ohne Schufa nutzen möchte, der sollte zum einen aus einem Kreditvergleich sich die Vermittler aussuchen, die hier für die Kreditvermittlung der schufafreien Kredite genannt werden. Denn diese sind nicht nur von den Kunden, sondern auch von vielen Unternehmen schon geprüft worden. Jeder sollte sich, wenn er dem Vermittler die Aufgabe der Kreditsuche überträgt, nach dem jeweiligen umsehen und umhören. Denn leider ist es in der Branche der Kredite ohne Schufa immer wieder der Fall, dass sich schwarze Schafe einnisten. Diese versprechen den Kunden, dass das Kreditgesuch umgesetzt werden kann, aber nur dann, wenn ein Betrag in der Höhe von mehreren Hundert Euro erst einmal an den Vermittler gezahlt wird. Diese Angebote sind es, die als die unseriösen am Markt auftreten, denn kann ein Kredit nicht umgesetzt werden, und zudem ist auch der gezahlte Betrag selten wieder zurück zu erhalten. Der Kreditsuchende steht nicht nur ohne die Auszahlung der Kreditsumme dar, sondern muss auch noch dafür einen hohen Preis bezahlen. Wer einen Kreditvergleich nutzt und niemals an einen Vermittler einen Cent vor der Kreditauszahlung zahlt, der kann sich zumindest in dieser Hinsicht schützen.

Die Kreditvermittler arbeiten oft mit einigen Banken im Ausland zusammen, sodass die Kreditvergabe so abgestimmt werden kann, dass es oft zu einer Auszahlung des Geldes kommen wird. Aber dieses soll nicht heißen, dass der Kredit ohne Schufa von jedem erhalten werden kann. Denn es sind nicht selten strenge Vorgaben, die ein Kreditnehmer erfüllen muss, bis er den Kredit erhalten kann. So muss er einen Arbeitsplatz nachweisen, aus dem er auch jeden Monat einen bestimmten Betrag erzielen wird. Da der Kredit ohne Schufa einzig über das Einkommen abgesichert wird, ist mitunter ein recht hohes Einkommen erforderlich, damit es zu der Kreditvergabe kommen kann. Zudem muss sich der Kreditnehmer bewusst machen, dass der Kredit ohne Schufa weitere Kosten verursachen wird. Nicht nur, dass die Kosten des Kreditvermittlers bezahlt werden müssen, dieses sollte aber über die Kreditrate ermöglicht werden, sondern auch in der Form der Kreditzinsen. Da die Sicherheiten bei dem schufafreien Kredit aus dem Ausland, die der Kreditnehmer geben kann, gering sind, werden viele Banken dieses sich mit einem Zinsaufschlag bezahlen lassen. So sind Zinsen, die doppelt so hoch sind, wie bei einem Kredit, der in Deutschland mit der Schufa-Auskunft erhalten wird, keine Seltenheit. Von Kreditzinsenwucher sollte aber ab einem Zinssatz nachgedacht werden, der die 10 Prozent Grenze überschreitet. Der Kredit ohne Schufa fordert so bei einem Kreditnehmer einen zu hohen Kostenfaktor, den er Monat für Monat zahlen muss. Und somit sollte keinen geholfen sein, der wegen der negativen Schufa-Auskunft keinen anderen Kredit erhalten kann.

Der Kreditantrag wird über den Vermittler bei den Banken eingereicht. Diese prüfen den Antrag und werden dann mit dem Vermittler oder mit dem Kreditsuchenden Kontakt aufnehmen. In den meisten Fällen kann der Kreditvertrag schnell zugestellt werden. Die Banken werden dann eine erneute Prüfung der Ausgangssituation vornehmen, wenn sie Einblick in die Unterlagen der Kunden werfen können. Besonders beachten sie die Gehaltsnachweise und ggf. auch die Kontoauszüge, die der Kreditnehmer einreichen muss. Wenn das Ergebnis positiv ausgefallen ist, steht der Kreditvergabe des Kredits ohne Schufa nichts mehr im Wege. Allerdings zeigt es sich sehr oft, dass die Zeit, die zwischen der Beantragung und der Auszahlung des Geldes liegt, die Zeit, die ein Onlinekredit bei einer deutschen Bank bedarf, weit überschreitet. So darf sich der Kreditnehmer nicht allzu große Hoffnungen machen, dass das Vorhaben innerhalb einer Woche über der Bühne sein kann. Mit 10 – 14 Tagen sollte er rechnen.

An den Anfang scrollen